Obstkuchen

 

Blaubeerkuchen

Zutaten:

300 g Mehl, 200 g weiche Butter, 150 g Zucker, 1 Eiabg. Schale von 1 unb. Zitrone, 500 g Blaubeeren, 3 El. Paniermehl1 B. Schlagsahne (200 g) 1 El. Puderzucker, Melisse zum verzieren Backpapier.

Zubereitung

Mehl, Butter, Zucker, Ei und Zitronenschale mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Mit kühlen Händen schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Mürbeteig zugedeckt ca. 30 min. kalt stellen. Blaubeeren waschen verlesen und gut abtropfen lassen. Backblech mit Backpapier auslegen. Mürbeteig darauf zu einem Kreis (ca. 30 cm.) ausrollen.  El. Paniermehl darauf streuen. Restliches Paniermehl und 2 El. Zucker unter die Blaubeeren mischen. Beeren auf dem Mürbeteig verteilen dabei einen 3 cm. Breiten Rand frei lassen. Rand hochschlagen und etwas über die Blaubeeren klappen. Im Vorgeheizten Backofen (200 Grad) Stufe 3 25-30 min. backen. Etwas abkühlen lassen und auf eine Tortenplatte schieben. Sahne und restlichen Zucker steif schlagen. Lauwarm Beerenkuchen mit geschlagener Sahne servieren. Mit Puderzucker bestäuben und mit Melisse verzieren.

Aprikosen – Frischkäsekuchen

 Zutaten:

125 g Butter, 150g Butterkekse, 275 g Aprikosen, 3 Eier Gr. M, 100 g Zucker1 Pck. Vanillinzucker, 400 g Doppelrahm – Frischkäse, 300 g stichfeste saure Sahne1 Pck. Vanillinpuddingpulver, 1 Tl. Zitronenschale, 2 El. Zitronensaft.

Zubereitung

Butter schmelzen. Kekse zerbröseln Springformboden ( 26 Durchmesser) mit etwas flüssiger Butter bestreichen. Rest Butter mit Bröseln mischen, auf Formboden geben, andrücken. 30 Min. kühl stellen. Die Aprikosen in Spalten schneiden. Eier trennen, Eigelb, 75 g Zucker und Vanillinzucker cremig rühren. Frischkäse, Sahne, Puddingpulver, Zitronenschale und Saft unterrühren. Eiweiß steif schlagen, restlichen Zucker einrieseln lassen, unter Käsemasse ziehen, in Form geben. Aprikosen darauf verteilen. Im vor geheizten Backoffen bei 175 Grad ca. 1 Stunde backen. Auskühlen

Gestreute Früchtekuchen

 Zutaten:

200 g Mehl, 175 g Zucker, 2 Pck. Vanillinzucker, 1 Pck. Backpulver, 150 g Butter1 kg Früchte nach Belieben, gemahlene Haselnüsse, geriebene Schale von 1 unb. Zitrone500 ml. Milch, 4 Eier, etwas Zucker

Zubereitung

Ein Blech mit Butter bestreichen (auch die Wände). Mehl, Zucker, Vanillinzucker und Backpulver zusammen mischen. Die hälfte davon aufs Blech streuen. Die von Ihnen gewählte Früchte in kleine stücke schneiden und mit den gemahlenen Haselnüssen, etwas Zucker und Zitronenschale nach Belieben vermischen und sie auf dem Blech gleichmäßig verteilen. Bitte achten sie darauf, dass die Früchte nicht zu saftig sind, sonst muss man etwas mehr Nüsse zugeben. Die andere hälfte der Mischung auf die Früchte streuen. Die Milch mit den Eiern vermischen und über den Kuchen gießen. Den Backoffen auf 220 C vorheizen und den Kuchen auf Unterhitze ca.25 Min. backen. Danach auf 180 C Ober-Unterhitze noch ca. 20 Min. backen. Das ist ein nicht alltäglicher saftiger feiner Kuchen.

Kirschkuchen

 Zutaten:

250 g Mehl, 225 g Butter, 150 g Zucker, 3 Eier, 2 Tl. Backpulver150 g Schokostückchen, 1 Glas Sauerkirschen, Puderzucker.

Zubereitung

Butter mit Zucker schaumig rühren nach und nach die Eier zufügen. Mehl, Backpulver und die Schokostückchen vermengen zu der Buttermasse zufügen. In eine gefettete Backform 28 Durchmesser mit dem Teig füllen. Kirschen abtropfen lassen und auf den Teig verteilen. Im vor geheizten Backoffen auf 175 Grad Umluft 60 Min. backen. Kuchen auskühlen und mit Puderzucker bestäuben.

Quark-Apfelkuchen

 Zutaten:

150 g Zucker , 150 g Butter , 1 Ei , 200 g Mehl , 1 Tl. Backpulver½ L. Milch, 1 Pck. Vanillinpuddingpulver, 250g g Magerquark3 El. Zucker, 6 Äpfel, 100 g Rosinen, Zimt.

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Teig herstellen in Folie einwickeln und für 1 St. In Kühlschrank stellen. Springform (26  Durchmesser fetten). 2/3 des Teiges in die Springform geben, zuerst einen Boden herstellen  anschließend mit dem restlichen Teig einen Rand herstellen. Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Rosinen mit Zimt vermischen Die geschälten Äpfel in die Springform geben. Dort, wo das Kerngehäuse war mit Rosinen füllen. Pudding nach Beschreibung herstellen etwas auskühlen lassen. Quark mit Zucker glatt rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat, den ausgekühlten Pudding mit dem Quark verrühren und  auf die Äpfel verteilen.
I m vor geheizten Backoffen auf 180 Grad 1 St. backen.