Dessert

Birnen Turm

Zutaten:

4 Birnen, 2 L. Wasser, 1 B. Sahne, 2 El. Puderzucker1 Ei, 100 g Zucker, 1 Vanillinzucker4 El .geraspelte Pistazien oder Haselnüsse , 4 El. Geraspelte Schokolade.

Zubereitung

Birnen im Wasser und Zucker 10 min. kochen. Die Birnen rausnehmen abtropfen und abkühlen lassen. Sahne, Puderzucker, Ei, und Vanillinzucker steif schlagen Pistazien und Schokolade mit der Sahne zusammen mischen. Birnen waagerecht 4-mal durchschneiden jedes Birnenteil mit der Creme bestreichen ein Teil auf den anderen legen so das ein Turm entsteht und kühl stellen.

Erdbeersülze

 Zutaten:

700 g Erdbeeren, Zitronenmelisse, 500 ml. Ice Tea Zitronesaft von 1 unb. Zitrone, 2 El. Orangenlikör7 Blatt Gelatine weiß, 1 kleine Netzmelone.

Zubereitung

Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und bis auf 200 g je nach Größe vierteln  oder sechsteln. Melissenblättchen abspülen. Ice Tea mit Zitronensaft und Orangelikör verrühren. Die nach vorschrift eingeweichte und aufgelöste Gelatine gleichmäßig unter den Ice Tea rühren. Eine kleine Napfkuchenform (1 l. Inhalt) kalt ausspülen, einen Spiegel aus Ice Tea hineingießen und fest werden lassen. Darauf zunächst dekorativ Zitronenmelisse und einige Erdbeerviertel legen. Die restlichen Erdbeerstücke einschichten und dann restlichen Ice Tea darüber gießen. Erdbeersülze ca. 3-4 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen, bis sie ganz fest ist. Melone halbieren, entkernen und mit einem Kugelausstecher Melonenbälchen abstechen. Die restlichen Erdbeeren halbieren. Napfkuchenform einmal kurz in heißes Wasser tauchen und die Erdbeersülze auf eine Platte stürzen. Rundherum die Melonenbälchen und Erdbeerhälften legen. Erdbeersülze mit Vanillesahne oder einer Vanillesauce servieren.

 Mini – Erdbeer – Strudel

 Zutaten:

250 g Erdbeeren, 1 Btl. Vanillinpudding, 1 Pck. TK- Blätterteig125 g Speisequark, 50 g gemahlene Mandeln, 3 El. Aprikosen – Konfitüre25 g Pistazienkerne, 1 Ei, 2 El. Zucker, Mehl für die Arbeitsfläche.

Zubereitung

Blätterteigplatten aus der Packung nehmen nebeneinander legen und auftauen lassen. Für die Füllung Ei trennen Quark, Puddingpulver, Zucker und Eigelb verrühren. Eiweiß aufheben, Erdbeeren waschen, putzen, würfeln. Backofen vorheizen 225 Grad. Blätterteig auf bemehlter Fläche zu Quadraten von je 15*15 cm. Ausrollen und mit gemahlenen Mandeln bestreuen. Teigplatten aufrollen. Eiweiß verquirlen, die Teigränder damit bestreichen und festdrücken. Mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eine Tasse Wasser mit in den heißen Ofen stellen und die Strudel ca. 15 Min. backen. Konfitüre in einem kleinen Topf erhitzen und auf die Strudel streichen. Mit Pistazien bestreuen und kurz nach dem backen servieren.

Fruchteis

 Zutaten:

600 g Früchte nach deiner Wahl, 250 ml. Schlagsahne, 3 El. Zucker.

 Zubereitung:

Früchte waschen, abtropfen lassen pürieren und mit Zucker verrühren. Sahne steif schlagen und unter die pürierte Früchte heben.In Bechern füllen und 5 St. In Gefrierschrank stellen.

Grießwaffeln mit Erdbeeren

Zutaten:

Abger. Schale von 1 unb. Zitrone, 1 Tl. Backpulver, 150 g Butter2-3 El. Butterschmalz, 500 g Erdbeeren, 5 El. Erdbeerkonfitüre185 g Grieß, 1 cl. Kirschwasser, 3 El. Orangensaft1 El. Puderzucker, 300 ml. Schlagsahne, 1 geh. El. Speisestärke1 Tl. Zitronensaft, 100 g Zucker, 5 Eier.

Zubereitung

Butter, Zucker und Zitronenschale cremig rühren. Eier trennen. Eigelb nach und nach dazu rühren. Grieß Backpulver und Speisestärke mischen und zusammen mit der Sahne in Butter-Eier Mischung rühren. Eiweiß mit Zitronensaft steif schlagen. Unter den Waffelteig heben.Waffeleisen mit Butterschmalz fetten. Grießwaffeln bei geringer Temperatur hellbraun backen. Erdbeeren putzen und in Stücke schneiden. Erdbeerkonfitüre mit Orangensaft und Kirschwasser glatt rühren und mit den Erdbeerstückchen mischen Sahne steif schlagen. Kurz vor dem servieren Waffeln mit Puderzucker bestäuben. Mit Erdbeeren und Schlagsahne servieren.

Käse – Souffle mit Erdbeeren

 Zutaten für 4 Personen

2 Eier, Jodsalz, 2 P. Vanillinzucker, 40 g Mehl, 20 g Stärkepuder1 Msp. Backpulver, 60 g Pikantje von Gauda fein gerieben5 g Butter, 500 g Erdbeeren, 4 cl. weißer Portwein3 El. Puderzucker, 2 El. Zitronensaft, 1 Topf Zitronenmelisse.

Zubereitung

Eier trennen, Eiweiß mit einer Priese Salz steif schlagen.

 Eigelb mit 2 El. Kaltem Wasser und Vanillinzucker schaumig rühren. Eisschnee auf die Eigelbcreme geben. Mehl, Stärke und Backpulver über das Eiweiß sieben. Käse darüber streuen und alles vorsichtig mischen. Teig auf 4 Ausgebutterte Souffleförmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen 200 Grad Stufe 3 auf mittlere Einschubleiste 20 bis 25 min. backen. In der Zwischenzeit Erdbeeren waschen, putzen. Mit einer Marinade aus Portwein, 2 ½ El. Puderzucker und Zitronensaft übergießen. Warme Biskuitsouffles aus den Förmchen lösen, auf 4 Teller geben, mit den marinierten Erdbeeren umlegen. Mit restlichen Puderzucker und gezupften Zitronenmelisseblättchen bestreuen.

Kirschen warm

Zutaten:

200 ml. Milch, 150 g Mehl, 150 ml. Creme fraiche2 Eier, 2 El Zucker, 1 Tl. Puderzucker1 Prise Salz, 1 Glas Kirschen, 1 El. Butter für die Form.

Zubereitung

Kirschen abtropfen lassen. Aus allen Zutaten einen Teig rühren. Eine Auflaufform mit Butter bepinseln, die Kirschen einfüllen und verteilen den Teig drauf gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 C ca. 55 – 60 Min. backen. Mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.

Schwarzwälder Kirsch-Creme

Zutaten für 6 Portionen:

1 Pak. Vanillinpuddingpulver, 3 gut gehäufte El. Zucker¾ l. Milch, 200-250 g Schlagsahne, 1 Pack. Vanillinzucker2 El. Kirschwasser, 1 Glass Sauerkirschen.

Zubereitung

Puddingpulver nach Vorschrift kochen Klarsichtfolie direkt auf den Topf legen erkalten lassen. Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen, ca. 1/3 davon zum Garnieren zurücklassen, Rest mit Kirschwasser unter die Puddingcreme ziehen. Kirschen gut abtropfen lassen. Einige Kirschen beiseite legen. Restliche Früchte in Dessertgläser verteilen und Creme darüber geben. Dessert mit übrigen Kirschen, steif geschlagene Sahne und Schokoladendekor garnieren.